Dienstleister in New York erweitert Produktion durch Fuse 1 3D-Drucker-Flotte

Dienstleister in New York erweitert Produktion durch Fuse 1 3D-Drucker-Flotte

In der Case Study über den 3D-Druck Dienstleister PrintParts mit Standort in New York erfährst Du, warum dieser auf eine 3D-Druckerflotte aus Formlabs Fuse 1 SLS-3D-Druckern aufgerüstet hat.

PrintParts stellt jegliche Kundenaufträge im Bereich 3D-Druck von der Fertigung anfänglicher Prototypen bis hin zur Fertigung von einsatzfähigen Teilen für die Endanwendung her. Dabei ist jeder Auftrag individuell und hat unterschiedliche Anforderungen an die Teile. Mit dem Formlabs Fuse 1 SLS-3D-Drucker konnte PrintParts direkt zwei Probleme auf einmal lösen. Auch die zahlreichen Vorteile des 3D-Druckers wie sein geräumiger Bauraum, die verhältnismäßig geringen Fertigungs- und Materialkosten und auch die neu gewonnene Flexibilität beeindruckt das Unternehmen.

Lese ebenfalls in der Case Study, warum der CEO Haleluk den Formlabs Fuse 1 3D-Drucker als Investition in die Zukunft betrachtet:

Case Study Fuse 1 Druckerflotte NY

Weitere 3D-Drucker bei 3D-MODEL

3D-Druckerflotten können auch aus anderen 3D-Druckern aufgebaut sein, ohne dabei ihre Vorteilhaftigkeit und Profitabilität zu verlieren. 

Dabei eignen sich zum Beispiel die  Kunststoff 3D-Drucker Markforged FX20Markforged X3Markforged X5Markforged X7Markforged Onyx OneMarkforged Onyx Pro, Markforged Mark Two von unserem Hersteller Markforged und noch den Markforged Metal X für den 3D-Druck von Metallen an.

Neben dem SLS 3D-Drucker Formlabs Fuse 1 eignen sich vom Hersteller Formlabs auch die SLA 3D-Drucker Formlabs Form 3+Formlabs Form 3B+Formlabs Form 3L und Formlabs Form 3BL.

Die Keramik 3D-Drucker von 3DCERAM drucken ausschließlich das Material Keramik.  Dabei gibt es die 3D-Drucker 3DCERAM C100 EASY FAB3DCERAM C100 EASY LAB3DCERAM C900 FLEX3DCERAM C900 Hybrid und 3DCERAM C3600 ULTIMATE

Mit den 3D-Scanner von Artec 3D können Objekte sämtlicher Größen hochdetailliert erfasst werden. 

Kontaktiere uns jederzeit gerne, solltest Du fragen zum Thema 3D-Druck haben. Mit einer kostenlosen Beratung gehen wir gerne individuell auf deinen Anwendungsfall ein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top