LOOP 3D LOOP PRO X Beitragsbild

LOOP PRO X FFF 3D-Drucker – Verbundfilamente für eine Fertigung in Industriequalität

Der 3D-Drucker LOOP PRO X von LOOP 3D ist ein FFF 3D-Drucker mit einem Bauvolumen von 500 x 350 x 500 mm. Durch dieses können großformatige Bauteile oder Kleinserien in einem Druckvorgang gefertigt werden. Für die Fertigung der langlebigen Endverbrauchsteile kommen DYNAMIDE®-Verbundfilamente in Industriequalität zum Einsatz, welche sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden können. Die Bauteile sind dabei hochpräzise, direkt einsetzbar und bestechen durch ihr außergewöhnliches Erscheinungsbild. Neben der Herstellung von Endverbraucherteilen eignen sich die Materialien auch hervorragend für die Produktion von funktionalen Prototypen, Vorrichtungen und Halterungen.

Im 3D-Drucker sind hochwertige Komponenten verbaut, wodurch dieser Anwendern High-End-Technologie bei gleichzeitig hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bieten kann. Das modulare Design des 3D-Druckers bietet einen problemlosen Betrieb mit einfacher Wartung und reduzierten Ausfallzeiten. 

Vorteile des LOOP PRO X:

Loop Pro X 3D-Drucker Loop 3D
Unibody-Aluminiumguss

Unibody-Aluminiumguss

Der 3D-Drucker wurde auf der Grundlage konventioneller Fertigung und modernster Technologien entwickelt. Dieses Verfahren sorgt für hohe Steifigkeit, minimale Vibrationen und ein makelloses Erscheinungsbild, ohne sichtbare Schrauben und Verbindungen.

Modulare Elektronik des LOOP PRO X

Im 3D-Drucker sind unterschiedliche modulare elektronische Komponenten verbaut. Diese tragen zu einer Minimierung potenziell auftretender Probleme bei und somit auch zu einer Reduzierung von notwendiger technischer vor Ort Services. Liegt am 3D-Drucker doch einmal ein Problem vor können die Komponenten separat gewartet werden, direkt dort wo der Fehler erkannt wurde. Dies sorgt für eine schnelle Problembehebung.

Loop 3D Core

Der LOOP 3D Core ist eine Box, die die Steuerplatine und den Motortreiber des LOOP PRO X 3D-Druckers enthält. Von der Erwärmung bis zur Kühlung, von der Positionierung bis zur Filamentextrusion wird jede Bewegung von dieser Box gesteuert.

 

Loop 3D Loop Pro X Core
Loop 3D Loop Pro X Connect

Loop 3D Connect

LOOP 3D Connect ist das Gehirn des 3D-Druckers und beherbergt einen Mikrocomputer, der die Cloud-Verbindung, die Benutzeroberfläche und die Touchscreen-Steuerung bereitstellt.

Modularer Druckkopf von LOOP 3D

Der für eine langfristige Nutzung konzipierte Druckkopf ist langlebig und kann sehr schnell und einfach ausgetauscht werden, wodurch dieser sehr wartungsfreundlich ist. Die Oberflächenqualität der Teile, die der Druckkopf liefert, ist herausragend.

LOOP PRO X Kalibrierungsprüftool

Loop 3D Kalibrierungsprüftool

Das LOOP 3D Kalibrierungsprüftool ermöglicht die Überprüfung der Bauplattenkalibrierung mit hoher Präzision und minimalem Aufwand. Das Kalibrierungstool wird hier anstelle des Druckkopfes montiert und schon kann die Kalibrierung der Bauplatte mit einer leichten Anpassung der Kalibrierungsschrauben getestet und eingestellt werden.

Technischer Remote support

Um dich bestmöglich zu unterstützen kannst Du unseren technischen Support kontaktieren, welcher dir bei Problemlösungen hilft. Damit sich dieser Prozess schnell gestaltet teilst Du das 3D-Drucker Dashboard mit unserem technischen Support-Team.

Weitere Funktionen des LOOP PRO X

Der 3D-Drucker verfügt außerdem über eine flexible Bauplatte sowie HEPA- und Kohlefilter.

Flexible Bauplatte

Durch die flexible Bauplatte mit magnetischer Federstahlfolie können konsistente Ergebnisse erzielt werden. Die Folie sorgt dafür, dass das Modell fest auf der Oberfläche verankert wird und nach dem 3D-Druck schnell und einfach entfernt werden kann. 

 

LOOP PRO X 3D-Drucker HEPA-Filter

Hepa- und Kohlefilter

Der eingebaute Kohlefilter beseitigt unangenehme Gerüche, die während des 3D-Druckprozesses freigesetzt werden.

 

LOOP PRO X 3D-Drucker von LOOP 3D Extruder

Was ist FFF 3D-Druck? – LOOP PRO X Drucktechnologie

Beim 3D-Drucker LOOP PRO X kommt das FFF (Fused Filament Fabrication)-Verfahren, auch bekannt als Schmelzschichtverfahren, zum Einsatz.

Zu Beginn muss zunächst das Material geschmolzen werden, um dieses danach über den Extruder Schicht für Schicht auf die Druckplattform auftragen zu können. Beim Loop PRO X ist die Ausgangsform des Materials ein Filament, welches auf einer Spule aufgewickelt ist. Zum 3D-Druck steht ein Extruder zur Verfügung.

Technische Daten

Alle technischen Daten des 3D-Druckers erhältst Du mit dem Download unseres Datenblatts. Einen kleinen Ausschnitt der Daten findest Du bereits in der nachfolgenden Auflistung:

Drucktechnologie: FFF (Fused Filament Fabrication)
Maschinengröße: 770 x 610 x 1550 mm (BxTxH)
Fertigungsvolumen: 500 x 350 x 500 mm
Gewicht: 140 kg
Schichtdicke: 50 – 300 µm
Filamentdurchmesser: 1,75 mm
Unterstützte Materialien: DYNAMIDE® GF, DYNAMIDE® CF, DYNAMIDE® ASA, DYNAMIDE® PA 
Software: LOOP 3D – Internetbrowserbasierte Cloud-Slicing-Software
Dateiformate: STL, OBJ, 3MF

3D-Drucker Größe

FFF 3D-Druck mit DEN DYNAMIDE®-Materialien von LOOP 3D - Verbundwerkstoffe in Industriequalität

LOOP 3D Material DYNAMIDE GF

DYNAMIDE® ist die Marke für faserverstärkte Verbundfilamente mit hervorragenden mechanischen und physikalischen Eigenschaften. Die Filamente sind stark, langlebig und besitzen eine hohe Wärmebeständigkeit, bei gleichzeitig geringen Anschaffungskosten. Geeignet sind die Materialien für die mühelose additive Fertigung von Endverbraucherteilen, funktionalen Prototypen und Kleinserien.

Für den LOOP PRO X sind die Materialien DYNAMIDE® GF, DYNAMIDE® CF, DYNAMIDE® ASA und DYNAMIDE® PA verfügbar. Auch Materialien von Drittanbietern können im offenen System des 3D-Druckers zum Einsatz kommen.

Die Materialien können einfach mit chemischen Polier- oder Dampfglättmaschinen nachbearbeitet werden.

Einsatzgebiete des LOOP PRO X von LOOP 3D

Der 3D-Drucker ist in den nachfolgenden Branchen hervorragend geeignet um Endverbraucherteile, funktionale Prototypen und Kleinserien zu fertigen.

LOOP 3D CLOUD 2.0:

Die LOOP 3D CLOUD ist ein fortschrittliches Tool für Slicing und Flottenmanagement. Anwender können ihre 3D-Modelle hochladen und den 3D-Druck aus der Ferne über einen beliebigen Webbrowser, einschließlich Tablets oder Smartphones, starten.

FAQs LOOP PRO X - Wir helfen dir weiter!

Das Bauvolumen des LOOP PRO X FFF 3D-Druckers ist 500 x 350 x 500 mm. Durch dieses große Bauvolumen können großformatige Bauteile und auch Kleinserien innerhalb eines Druckvorgangs hergestellt werden. 

Mit dem LOOP PRO X können Bauteile im Großformat und auch mehrere kleinere Bauteile in einem Druckvorgang hergestellt werden. Die Bauteile eignen sich ausgezeichnet für professionelle Anwendungen, wie beispielsweise in der Industrie, Automobilbranche, Engineering und Bildung.

LOOP 3D bietet im eignen Materialportfolio DYNAMIDE®-Materialien (DYNAMIDE® GF/CF/ASA/PA) an. Die Verwendung von Materialien von Drittanbietern ist auch möglich, da der 3D-Drucker mit einem offenen System arbeitet.

Du hast noch offene Fragen? – Melde dich gerne bei uns, wir unterstützen dich gerne bei deinen Projekten.

Ähnliche Produkte

Nach oben scrollen