Bärtiger Mann

Haare und Bart der Testperson wurden nach dem Scan durch Verwendung von submillimetergenauen Polygonen realitätsgetreu nachempfunden und in ein aussagekräftiges 3D-Modell im STL-Format übertragen.