PHIL BINKERT UND CHRISTIANE FIMPEL REFERIEREN AN DER EUROMOLD 2013

3D-Model.ch GmbH / 3D Drucker Händlerin der 3D Systems war an der Euromold nicht nur mit den Produkten der 3D Systems vor Ort, sondern hielten im gleichen Zug ein Referat zum Thema “3D Druck: Eine industrielle Revolution?!”.

Das Referat über 3D Druck baute sich auf drei übergeordneten Säulen auf:

1. 3D Druck heute und dessen Anwendungen in verschiedenen Branchen

  • Architektur
  • Automobilindustrie
  • Aviatik / Verteidigung
  • Konsumgüter
  • Medizin
  • Unterhaltung / Elektronik
  • Bildungswesen
  • Energie
  • Schmuck

2. 3D Druck Technologien und Begriffserläuterungen zu den einzelnen Verfahren des Additive Manufacturing:

  • Fused Deposit Modelling (FDM)
  • Laser Sintering (SLS)
  • Selective Laser Melting (SLM)
  • Stereolithografie (SLA)
  • Color Jet Printing (CJP)
  • Multi Jet Modelling (MJM)
  • Digital Lamination Printing (DLP)
  • Film Transfer Imaging (FTI)
  • Plastic Jet Printing (PJP)

3. 3D Printing: Ausblick in die Zukunft

  • Mögliche Einwirkungen des 3D Druck
  • Gesellschaft
  • Wirtschaft (Industriestandorte wie Entwicklungsländer)
  • Industrie
  • Transportwesen
  • Zulieferkette
  • 3D Design
  • Nachhaltigkeit
  • Ernährung

Anbei ein paar Impressionen der diesjährigen Messe Euromold in Frankfurt

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Icon1
Icon2 Icon3