3D-DRUCKLÖSUNGEN FÜR DIE MOTORSPORTINDUSTRIE

3D-Druck im Motorsport

Wie 3D-Drucklösungen in der Motorsportindustrie durch ihre Leistung überzeugen

Der 3D-Druck wird auch im Motorsport als Herstellungsmethode für Bauteile verwendet. Die Bauteile sind oft komplexen Bedingungen ausgesetzt. Aufgrund der hohen Anforderungen an Performance und Kontinuität stellt der Motorsport einen wichtigen Katalysator für Innovationen dar. Deshalb wird die innovative Technologie des 3D-Druckes im Motorsport für die Herstellung von Teilen für die Fahrzeuge genutzt. Wettkampffahrzeuge werden in Disziplinen wie Präzision sowohl Technik als auch Leistung und Aerodynamik optimiert. Dies verfolgt das Ziel Fahrzeiten um Zehntelsekunden zu verbessern und dem Piloten somit eine bessere Platzierung zu ermöglichen. 

Vor allem werden die Anforderungen der Branche an die leistungsbestimmenden Themenfelder Präzision und Prozess-Wiederholbarkeit erfüllt, indem die additiven Roboze-Fertigungssysteme Hochleistungsmaterialien und -polymeren optimal verwendet werden. Dabei stellt just in time Produktion auf Abruf kein Problem dar.

Roboze-3D-Druck kann zudem Lieferketten optimieren, da die additiven Fertigungsmethoden sowohl Kosten- als auch Zeitersparnis realisierbar machen. Dieses Whitepaper zeigt Methoden und Materialien auf, welche Unternehmen der Motorsportindustrie Optionen zur Kostenersparnis durch die Rationalisierung und flexible Gestaltung von Produktionsprozessen ermöglichen. Dabei wurden die 3D-Drucker Argo 350 und Argo 500 von dem Hersteller Roboze verwendet.

3D-Drucklösungen in der Motorsportindustrie

Möchtest Du mehr Details zur Umsetzung der innovativen Technologie in einer anspruchsvollen Branche erfahren? Dann empfehlen wir dir unser Whitepaper als PDF herunterzuladen!  Hier wird der Nutzen von 3D-Druck und die Belastbarkeit 3dgedruckter Teile unter hohen Anforderungen genau beschrieben.

WEITERE MATERIALIEN, 3D-DRUCKER UND 3D-SCANNER FÜR DEINE ANWENDUNGEN

Neben den Materialien Carbon PA, PEEK und Carbon PEEK kann mit der Roboze Argo Serie zudem das Material ULTEM™ AM9085F verarbeitet werden. Auch die 3D-Drucker Roboze One Xtreme und Roboze One+400 Xtreme können diese Materialien drucken. 

Je nach Anwendungsbereich eignen sich die verschiedenen 3D-Scanner und 3D-Drucker für dich. Unsere Experten beraten dich sowohl zu den 3D-Scannern, als auch den 3D-Druckern, gerne ausführlich. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top