Kostengünstiger SLS-3D-Druck für patientenspezifische Prothetiklösungen

Kostengünstiger SLS-3D-Druck für patientenspezifische Prothetiklösungen

Mit dem Formlabs Fuse 1 3D-Drucker konnte das Unternehmen Partial Hand Solutions patientenindividuelle und besonders langlebige Prothetiklösungen in 3D drucken und zu einem kostengünstigen Preis anbieten. 

Der Formlabs Fuse 1 3D-Drucker und das Formlabs Fuse Sift Nachbearbeitungssystem eröffneten dem Unternehmen neue Möglichkeiten, denn der Formlabs Fuse 1 bietet durch den erschwinglichen Preis einen bezahlbaren SLS-3D-Drucker. Der SLS-Arbeitsablauf ist ein additives Fertigungsverfahren, welches mit Pulver funktioniert. Der SLS-Arbeitsverlauf ist sehr kosten- und zeiteffizient. Besonders am Formlabs Fuse 1 ist, dass er zusammen mit dem Fuse Sift ein ganzheitliches System für die Fertigung und die Nachbearbeitung von Teilen bietet. Ebenfalls kann das Pulvermaterial recycelt und wiederverwendet werden. Die Nylonmaterialien Nylon 11, Nylon 12 und Nylon 12 GF sind sehr hochwertig und eignen sich für den 3D-Druck von Teilen für die Endanwendung. Auch die reduzierten Materialkosten, die außerordentliche Gestaltungsfreiheit, der hohe Durchsatz und die hohe Produktivität sprechen für eine Produktion mit dem SLS-3D-Drucker Formlabs Fuse 1. 

Partial Hand Solutions konnte erstmals mit dem Formlabs Fuse 1 eine vollständig funktionsfähige Fingerprothese, den M-Finger, herstellen und dabei ganz auf Outsourcing verzichten. Durch die hohe Qualität des 3D-Drucks, der guten Oberflächenbeschaffenheit und der Funktionalität der auf den Patienten zugeschnittenen Prothesen waren auch die Patienten begeistert von den Prothetiklösungen. Selbst große Teile, wie Prothesen für Ellenbogen, konnten mit dem SLS-3D-Drucker umgesetzt werden. Der SLS-3D-Drucker Fuse 1 bietet sich für medizinische Anwendungen an, da die Produkte biokompatibel und sterilisierbar sind. Der leistungsstarke 3D-Drucker kann persönliche Prothesen, Prototypen von Medizinprodukten und auch chirurgische Instrumente herstellen.

Was der Gründer von Partial Hand Solutions von dem SLS-3D-Drucker Formlabs Fuse 1 und dem Formlabs Fuse Sift hält, erfährst Du direkt in dem Erfahrungsbericht im PDF.

Case Study SLS 3D-Druck Fingerprothesen

3D-Drucker im Portfolio von 3D-MODEL

Im Bereich des SLS-3D-Druckes bietet unser Hersteller Formlabs den den SLS 3D-Drucker Formlabs Fuse 1 . Neben diesem bietet  Formlabs 3D-Drucker im Bereich SLA-3D-Druck wie etwa den Formlabs Form 3+Formlabs Form 3B+Formlabs Form 3L und Formlabs Form 3BL.

Unsere 3D-Drucker von Markforged unterscheiden sich zwischen den Kunststoff 3D-Druckern Markforged FX20Markforged X3Markforged X5Markforged X7Markforged Onyx OneMarkforged Onyx Pro, Markforged Mark Two von Markforged und den Markforged Metal X für den 3D-Druck von Metallen an.

Außerdem sind Keramik 3D-Drucker von 3DCERAM im Angebot von 3D-MODEL vertreten. Dabei besteht die Auswahl zwischen dem 3D-Drucker 3DCERAM C100 EASY FAB3DCERAM C100 EASY LAB3DCERAM C900 FLEX3DCERAM C900 Hybrid und 3DCERAM C3600 ULTIMATE

Zusätzlich hat 3D-MODEL im Bereich 3D-Scanning mit den 3D-Scannern von Artec 3D eine Auswahl an hochgenauen 3D-Scannern für jegliche Anwendung.

Bei sämtlichen Fragen zu den 3D-Druckern oder 3D-Scannern kannst Du uns selbstverständlich immer gerne kontaktieren. Wir freuen uns darauf, dir weiterzuhelfen! 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top