AM Expo Luzern 2021 - Eindrücke und Erlebnisse von der Fachmesse für additive Fertigung

Impressionen des 3D-MODEL Messeauftrittes auf der AM Expo Luzern 2021 vom 14. - 15.09.2021

AM Expo Luzern 2021
AM Expo Luzern 2021

Mit der AM Expo Luzern 2021 konnte 3D-MODEL den Auftritt auf der ersten Messe seit Beginn der Corona-Pandemie feiern.  Die AMX ist eine Fachmesse für additive Fertigung, auf welcher sich vom 14. bis 15. September 2021 Anwender, Hersteller und Interessierte über neue Produkte und Lösungen der fortschrittlichen Branche informieren und Erfahrungen sowie Kontakte austauschen können. Dabei fand die AMX dieses Jahr erstmals parallel zur Medtech Expo 2021, der Fachmesse für Medizintechnik, auf dem selben Messegelände statt. 3D-MODEL war auf der AMX mit zahlreichen 3D-Druck– sowie und 3D-Scan– Innovationen der Hersteller Formlabs, Markforged, Roboze, 3DCeram und Artec 3D und mit Vorträgen auf den Innovationssymposien beider Fachmessen vertreten.

AM Expo Luzern 2021 Standaufbau
3D-MODEL Messestand nach beendetem Aufbau

Auf der gut besuchten Messe haben unsere Experten zwei Tage lang über die Produktneuheiten von 3D-MODEL sowie deren diverse Einsatzgebiete und ROI Möglichkeiten informiert. Dabei war es Besuchern möglich, verschiedene 3D-Drucker beim Live-Print zu verfolgen, Musterteile diverser Anwendungsbereiche und aus verschiedensten Kunststoff– sowie Metall-Materialien zu observieren und mit einem unserer Experten Live einen 3D-Scan-Prozess durchzuführen. Zu unseren besonderen Messehighlights gehörten dabei der Formlabs Fuse 1 3D-Drucker, welcher SLS-3D-Druck kosten- und zeiteffizient gestaltet, der Markforged Metal X 3D-Drucker für extrem hochwertige und stabile Metallbauteile sowie die leistungsfähigen, handgeführten 3D-Scanner Artec Space Spider und Artec Leo unseres Herstellers Artec 3D.  Um den Besuchern unseres Messestandes bereits vor Ort einen besonderen Mehrwert zu bieten, wurden Interessenten weiterhin bei Bedarf zu anwendungsspezifischen Produktionslösungen für individuelle Projekte beraten. 

AM Expo Luzern 2021
3D-MODEL Experten im Beratungsgespräch

Neben den zahlreichen Interaktionen auf unserem Messestand, war 3D-MODEL in Zusammenarbeit mit unserem Partner Formlabs auch auf den Innovationssymposien der AM Expo 2021 sowie Medtech Expo 2021 vertreten. Diese gaben Herstellern und 3D-Druck Experten die Möglichkeit, über aktuelle Themen und Lösungen aus der Branche der additiven Fertigung zu referieren.

Dabei nahm Raphael Rieffel, Formlabs Channel Manager Engineering, am 14.09.21, um 10:50 Uhr Bezug auf die „Vorteile des betriebsinternen SLS 3D-Druck auf dem Fuse 1“.

Shiden Yohannes, Formlabs Medical Applications Engineer, erklärte am 14.09.21, um 15:50 Uhr,  die „3D-Drucklösungen von Formlabs für medizinische Applikationen“.

AM Expo Luzern 2021
Shiden Johannes (links) und Raphael Rieffel (rechts) mit Vorträgen zu Anwendungsmöglichkeiten des Formlabs Fuse 1 3D-Druckers

Insgesamt wurden die AM Expo und Swiss Medtech Expo von Rund 3000 Fachpersonen besucht. Das große Interesse an der AM Expo sowie Swiss Medtech Expo in Kombination mit Live-Vorträgen und kostenfreiem Content auf zahlreichen digitalen Kanälen, wird auch durch weitere Zahlen unterstrichen: Insgesamt haben 240 Aussteller Produktneuheiten und Lösungen mit über 500 Beiträgen präsentiert. Für 3D-MODEL war die Messeteilnahme nicht nur professionell ein Erfolg: Vor allem der persönliche Kontakt mit Kunden, Partnern und Fachkollegen hat uns nach den vergangenen 1,5 Jahren enorm große Freude bereitet!

AM Expo Luzern 2021 Gruppenbild
3D-MODEL, Formlabs und NEO3D

3D-Drucker, Materialien und 3D-Scanner für deine Anwendungen

Unsere absoluten Messehighlights auf der AM Expo Luzern 2021 waren der Markforged Metal X 3D-Drucker, zur kosteneffizienten Produktion von extrem harten und robusten Metallbauteilen sowie der Formlabs Fuse 1 3D-Drucker, welcher industrielle Leistung im SLS 3D-Druck Bereich kostengünstig und einsteigerfreundlich macht. Neben diesen hochleistungsfähigen Maschinen haben wir allerdings noch weitere 3D-Drucker Live auf der Messe vorgestellt. Von Formlabs waren neben dem Fuse 1 auch noch die beiden 3D-Drucker Form 3, mit dem Nachbearbeitungssystem Form Wash und Form Cure sowie Form 3L, für extrem große Bauteile, für Interessenten auf unserem Stand aufgebaut. Auch von Markforged standen mit dem Desktop 3D-Drucker Mark Two und dem Markforged X7 für industrielle Anwendungen zwei weitere 3D-Drucker vor Ort zur Verfügung.

Des weiteren haben unsere Experten die handgeführten  3D-Scanner Artec Eva LiteArtec Space SpiderArtec Leo auf der Messe vorgestellt, welche deine Scanprozesse sowie additive Workflows effizienter gestalten können. Ebenfalls wurde der Desktopscanner Artec Micro demonstriert, welcher aufgrund seiner extrem hohen Auflösung vor allem sehr kleine Objekte detailgenau erfassen kann.

Je nach Anwendungsbereich eignen sich die verschiedenen 3D-Scanner und 3D-Drucker für dich. Unsere Experten beraten dich sowohl zu den 3D-Scannern, als auch den 3D-Druckern, gerne ausführlich. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top