Tausche deine Teile aus Aluminium gegen Teile aus dem 3D-Drucker mit Kohlefaserversärkung aus

Du erhältst 3D gedruckte Bauteile mit Kohlefaserverstärkung, welche als Ersatz für Bauteile aus Aluminium eingesetzt werden können. 

Problematik mit aluminium

Wir beobachten derzeit einen enormen Anstieg der Aluminiumpreise, welcher Expertenstimmen zu Folge wohl weiter anhalten wird. Gründe hierfür sind unter anderem der Covid-Virus, welcher durch Lockdowns die Aluminiumproduktion einschränkt, aber auch die derzeit steigenden Energiepreise, da für dessen Herstellung sehr viel Energie aufgewendet werden muss. 

Damit deine eigene Produktion durch fehlende Aluminiumbauteile bzw. durch das fehlende Material an sich zukünftig nicht gefährdet ist, stellen wir dir nachfolgend eine Alternative zu Aluminium vor. Diese bietet dir nicht nur die Möglichkeit deine Geschäftstätigkeit uneingeschränkt auszuüben, sondern bringt weitere Benefits mit sich, wie zum Beispiel erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen sowie eine kaum zu beaufsichtigende, durchgängige Produktion. Deine Mitarbeiter können sich während dessen weiteren essenziellen Aufgaben widmen.

3D gedruckte Kohlefaserverstärkung als Aluminiumersatz Markforged Kohlefaser Filament
Markforged Kohlefaser Filament

Unsere Lösung:
Markforged Endlosfaserverstärkung aus Kohlefaser als Ersatzprodukt

Definition und Eigenschaften der Markforged Kohlefaser

Schaut man sich Kohlefaser, auch als Carbonfaser bekannt, unter einem Mikroskop an, sind lange Fasern die überwiegend aus Kohlenstoff bestehen, zu erkennen. In der industriellen Produktion wird Kohlefaser in Kombination mit einem Grundmaterial verwendet, welches in der Regel ein Kunstharz ist. Das daraus entstandene Teil, erhält je nach Zusammensetzung des Verbundwerkstoffs und dem für die Herstellung verwendeten Verfahrens seine Eigenschaften.

Die Markforged Kohlefaser zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 

  • Extrem hohe Steifigkeit und Stabilität
  • Enorm hohe Zugfestigkeit
  • Außerordentliche Langlebigkeit
  • Beständigkeit gegenüber Hitze und Chemikalien
  • Viel geringere relative Dichte als Stahl und Aluminium
  • In Kombination mit den mit dem Material kompatiblen Markforged 3D-Druckern (X7, FX20 und Mark Two), auf unterschiedlichste Geometrien deiner Anwendungen anwendbar.
3D gedruckte Kohlefaserverstärkung als Aluminiumersatz Greifarm
3D gedruckter Greifarm aus Onyx mit Endlosfaserverstärkung aus Kohlefaser

Anwendungsgebiete der Markforged Kohlefaser

  • Hochfeste Werkzeuge und Spannvorrichtungen
  • Befestigungen und Halterungen
  • Prüf-/CMM-Vorrichtungen
  • Maßgeschneiderte Endanwendungsteile
  • Funktionale Prototypen
3D gedruckte Kohlefaserverstärkung als Aluminiumersatz Bremshebel
3D gedruckter Bremshebel aus Onyx mit Endlosfaserverstärkung aus Kohlefaser

Kohlefaser ist auch als flammhemmende Variante (Kohlefaser FR-A) erhältlich.

3D-Druck der Markforged Kohlefaser

Für den 3D-Druck der Markforged Kohlefaser eignen sich die industriellen 3D-Drucker Markforged X7 und Markforged FX20 sowie der Desktop 3D-Drucker Markforged Mark TwoWird die ultrafeste Markforged Endlos-Kohlefaser beispielsweise zusammen mit dem Basismaterial Markforged Onyx gedruckt, entstehen dabei Teile, dessen Stärke der Stärke von 6061-T6 Aluminium entspricht. 

Dabei startet der Druckauftrag der Markforged 3D-Drucker bei der äußeren Hülle der gewünschten Form des zu druckenden Teils sowie der Füllung des Teils mit Markforged Onyx. Dieser anfängliche Ablauf wird auch Fused Filament Fabrication (FFF) genannt. Schließlich beginnt dann die Endlosfaserverstärkung beziehungsweise das Continuous Fiber Reinforcement (CFR), bei dem die komplette Hülle, einzelne Details oder größere Abschnitte des Bauteils verstärkt werden können. Durch diese Methode können Bauteile ganz nach individuellen Belastungsbedingungen hergestellt werden. Die Verstärkung findet im Inneren des Bauteils statt.

Nutze unsere Whitepaper um dich ausführlich über die „Grundlagen des 3D-Drucks“ sowie über den „Carbonfaser-3D-Druck“ zu informieren.

6061 Aluminium und 3D gedruckte Kohlefaser im Vergleich

  • Biegefestigkeit: Endloskohlefaserverstärkung (Basismaterial Onyx) 540 MPa > 6061 Aluminium mit unter 480 MPa
  • Biegesteifigkeit: Endloskohlefaserverstärkung (Basismaterial Onyx) 60 GPa < 6061 Aluminium mit fast 70 GPa
  • Zugfestigkeit: Onyx + 100 % CFR 800 MPa > 6061-T6 Aluminium 290 GPa

Weitere 3D-Drucker für deine Anwendungen

Neben den industriellen 3D-Druckern Markforged X7 und Markforged FX20 befinden sich außerdem die industriellen Markforged 3D-Drucker Markforged X3 und Markforged X5 in unserem Angebot. Außerdem bieten wir weitere Desktop 3D-Drucker von Markforged an. Diese sind der Markforged Onyx Pro und Markforged Onyx One. Für den Metall 3D-Druck gibt es den Markforged Metal X.

Neben den Markforged 3D-Druckern befinden sich in unserem Angebot auch Formlabs 3D-Drucker sowie 3DCERAM 3D-Drucker. Im Scanbereich bieten wir 3D-Scanner des Herstellers Artec 3D an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top