Luft- und Raumfahrt

3D-Druck in der Luft- und Raumfahrt: Eine neue Methode der Fertigung von Verbund- und Metallteilen

Der 3D-Druck mittels Markforged 3D-Drucker bietet Luft- und Raumfahrtherstellern eine brandneue Methode, die es mit bereits bekannten Materialien ermöglicht Hochleistungswerkstoffe, Verbundwerkstoffe und Metalllegierungen zu produzieren. Jedoch ist der 3D-Druck von faserverstärkten und fortschrittlichen Metallteilen mit den Markforged 3D-Druckern viel zugänglicher als mit traditionellen Fertigungsmethoden. Branchenführer in der Luft- und Raumfahrt setzen bereits den 3D-Druck ein, um Werkzeuge, Vorrichtungen und Prototypen herzustellen. Markforged treibt die Definition neuer Standards und Zertifizierungen im Bereich des 3D-Druckes voran, um die Akzeptanz des 3D-Drucks in der Luft- und Raumfahrt zu erhöhen.

Bohrschablonen sind ein übliches Werkzeug, das in vielen Industrien in der Produktion zum Einsatz kommen und in der Luft- und Raumfahrt häufig verwendet werden. Wenn ein Bohrvorgang von Hand durchgeführt werden muss, müssen kundenspezifische Werkzeuge entwickelt werden, um den Prozess zu vereinfachen und wiederholbar zu machen. Genau dies leisten die Markforged 3D-Drucker. Ein Bohrvorlagenwerkzeug macht eine anspruchsvolle Bohroperation so einfach wie das Auffinden des Werkzeugs und das Bohren des Bohrlochs.

Hochleistungswerkstoffe

Fertigen Sie fortschrittliche endlosfaserverstärkte Bauteile aus einer umfangreichen Bibliothek von Hochleistungs-Verbundwerkstoffen. Nutzen Sie Markforgeds stetig wachsende Metallportfolio – einschließlich Inconel 625 – für den 3D-Druck von Metallteilen höchster Genauigkeit, die den extremen Umgebungen von Flugfahrzeugen standhalten.

Gebaut für Anforderungen in der Luft- und Raumfahrt

Markforged ist sich der fortschrittlichen regulatorischen und funktionalen Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie bewusst. Wir sind eines der wenigen Unternehmen, die eine UL94 V-0 anbieten FFF-Druckmaterial – Onyx FR. Zusätzlich zu funktionellen Materialien definiert Markforged aktiv neue Standards für die Luft- Raumfahrt, die eine breite Verwendung von 3D-gedruckten Teilen ermöglichen.

Verteilte Fertigung

Machen Sie die Lieferkette zu einem Wettbewerbsvorteil mit verteilter Fertigung an Stützpunkten, Flughäfen und Wartungsdepots. Holen Sie sich Teile, wo und wann Sie sie brauchen – mit der einzigen digitalen Teileplattform, die überall hingeht.

Warum in Markforged 3D-Drucker investieren?

  • Cloud-Infrastruktur ermöglicht On-Demand-Produktion an ihrem Wunschort
  • Markforged kreiert neue AM-Standards für die Luft- und Raumfahrt
  • Optimieren Sie ihre Produktion mit benutzerdefinierten Vorrichtungen
  • Markforged ist der einzige 3D-Druck-OEM, der flammwidrige Verbundwerkstoffe anbietet, die mit Endlosfasern verstärkt werden können
  • Hochsichere Plattform bei der Ihre Daten sicher sind
  • Markforged ermöglicht Ihnen den Druck von Verbundwerkstoffen, Endlosfasern und fortschrittlichen Metalllegierungen auf einer einzigen Plattform, was den nahtlosen Wechsel zwischen Materialien möglich macht

Hochwertige Luft- und Raumfahrtanwendungen:

  • Leichtbauteile der Kabine
  • Halterungen, Kabelbäume und Sensorhalterungen
  • Präzisions-Inspektionswerkzeuge
  • Arbeitshaltungen
  • Funktionelle Prototypen
  • Turbinenbeschläge (nur Inconel 625)
Scroll to Top