erster ENTWURF

Text, Bilder und Links und Keywords werden nochmal überarbeitet

Video einfügen und Ende wegmachen?https://www.youtube.com/watch?v=HLNog09Bj28

 

 

Markforged Mark Two – Industriequalität aus dem Desktop 3D-Drucker

Hochfeste Teile, große Materialvielfalt und einfach zu bedienen: Mit dem Markforged Mark Two Desktop 3D-Drucker stellst Du extrem präzise und gut reproduzierbare Bauteile auf deinem Schreibtisch her. Die stabile Verarbeitung, hochwertige Markforged Materialien und die Möglichkeit das eingesetzte Material beim Druckvorgang mit Endlosfasern zu verstärken sorgen für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Vom schnellen Prototyp bis hin zu Endverbraucherteilen in Metallqualität ist alles möglich. Das Gewicht und die Kosten der 3D-Drucke liegen dabei weit unter denen eines maschinell bearbeiteten Metallteils.

Vorteile
Markforged Mark Two:

Markforged Onyx Bauteil scharz

Markforged Mark Two – FFF/ CFR:
Patentiertes Druckverfahren für hochfeste Bauteile

Beim Markforged Mark Two kommt als 3D-Druckverfahren das Schmelzschichtverfahren (Fused Filament Fabrication = FFF) zum Einsatz. Hierbei wird der ausgewählte Werkstoff als Draht (Filament) auf Spulen aufgerollt. Während des 3D-Druckvorgaganges wird der Draht durch eine heiße Düse im Druckkopf des 3D-Druckers geschmolzen und durch die Düsenöffnung in die durch die 3D-Druckdaten vergebenen Bahnen gedrückt. Sind alle Bahnen einer Ebene gedruckt, wird die Konstruktionsplattform des 3D-Druckers abgesenkt und es werden so lange neue Schichten produziert bis das gewünschte Produkt fertig ist. Vorteile des FFF Schmelzschichtverfahrens sind unter anderem die sehr hohe Materialausnutzung und die Möglichkeit geschlossene Hohlräume und innenliegende Kanäle ohne Materialrückstände im Inneren in einem Druckvorgang herzustellen.

Markforged CFR Technologie

 Um die Festigkeit deiner Bauteile zu erhöhen, kannst Du beim Markforged Mark Two dein Kunststofffilament mit Endlosfasern verstärken lassen. Ermöglicht wird dies durch das von Markforged patentierte CFR-Verfahren (Continuous Fiber Reinforcement). Durch eine zweite Düse wird dann beim Druckvorgang an den gewünschten Stellen auf die Kunststoffschicht jeweils eine Schicht der gewählten Endlosfaser aufgetragen. Somit kannst Du mit deinem Desktop 3D-Drucker Teile herstellen, deren mechanische Eigenschaften mit Aluminium vergleichbar sind.

Markforged CFR Materialeigenschaften

Technische Daten

Der Markforged Mark Two arbeitet nicht nur mit einem hochmodernen Druckverfahren und hochwertigen Materialien. Der Desktop-3D-Drucker selbst ist ebenfalls extrem qualitativ verarbeitet. Das Aluminiumgehäuse ist aus einem Stück gefertigt und mit präzisionsgefertigten Komponenten bestückt. Dies gewährleistet, dass die Bauteile extrem präzise sind – auch noch nach vielen Wiederholungen und Druckstunden. Alle technischen Daten im Überblick findest du im Markforged Mark Two Datenblatt. Die wichtigsten Eigenschaften siehst Du zusammengefasst in der folgenden Tabelle:

Technologie : Fused Filament Fabrication, Endlosfaserverstärkung
Bauraum: 320 x 132 x 154 mm
Gewicht: 16 kg
Grundfläche: 584 x 330 x 355 mm
Zugfestigkeit: 800 MPa (25,8x ABS, 2,6x 6061-T6 Aluminium) bei  Endlos-Carbonfaser-Daten
Schichthöhe: 100 μm Standard, 200 μm maximal
Software: Eiger-Cloud (weitere Optionen gegen Aufpreis)

Markforged Mark Two Materialbibliothek

Markforged bietet mit seiner abgestimmten Plattform „Digital Forge“ 3D-Software, Materialien und 3D-Drucker aus einer Hand. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt, sodass Du bei jedem Druckvorgang die bestmöglichen Resultate erzielst. Gleichzeitig lernt die Plattform bei jedem Einsatz dazu und hilft dir deine zukünftigen 3D-Drucke KI-unterstützt noch weiter zu verbessern.

Der Markforged Mark Two ist mit einer Reihe an Materialien aus der Markforged Materialbibliothek kompatibel: Vom präzisen PLA, das sich besonders für schnelle Prototypen eignet, über Onyx TM, den weltweit leistungsfähigsten Kunststoff im 3D-Druck mit einem einzigartigen Oberflächenfinish bis hin zu Endloskarbonfasern für Teile in Aluminiumfestigkeit. Wir beraten dich gerne, welches Material am besten zu deinen Anforderungen passt!

Markforged Mark Two Anwendungsgebiete - vielseitig und doch individuell

Das Schmelzschichtverfahren in Kombination mit den vielfältigen Markforged Materialien und der kompatiblen 3D-Software Eiger eröffnen dir mit dem Markforged Mark Two vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Hierzu zählen Prototypen genauso wie anspruchsvolle Anwendungen im Maschinenbau wie zum Beispiel Werkzeuge, Vorrichtungen und Endverbraucherteile, die großen Belastungen ausgesetzt sind. Markforged hat Erfahrungen in den folgenden Branchen:

Unsere Markforged Ressourcen-Sammlung enthält neben den in den Erfahrungen beschrieben Case Studies auch einige Webinare. Diese kannst Du dir kostenfrei anschauen, um den Markforged Mark Two und weitere Markfroged 3D-Drucker noch besser kennenzulernen. 

Markforged „Digital Forge” - Alles aus einer Hand und perfekt abgestimmt

Markforged 3D-Software Eiger

Markforged bietet mit „Digital Forge“ Software, Materialien und 3D-Drucker aus einer Hand, die in einer cloudbasierten gemeinsamen Plattform perfekt abgestimmt zusammenarbeiten. Der Nutzer spart dadurch sowohl beim Design als auch der Fertigung Zeit und letztendlich auch Geld. Durch KI-Unterstützung lernt die Software bei jedem Auftrag dazu und kann dich noch besser unterstützen, was zu weiteren Ressourceneinsparungen führt.

Die 3D-Software Eiger erhältst Du beim Kauf eines Markforged Markt Two kostenlos mit dazu. Sie ist cloudbasiert, wodurch du jederzeit und von jedem Ort über einen Browser auf sie zugreifen kann. Das wiederum bedeutet, dass du deine Druckvorgänge von überall aus starten und überwachen kannst. Außerdem kannst du Eiger als Bibliothek nutzen, verschiedene Versionen deines Produktes in der 3D-Software verwalten und deine Vorgänge mit anderen Personen teilen.

Wie jede 3D-Software sliced Eiger deine Druckvordaten, sodass der 3D-Drucker für jede einzelne Schicht des Druckvorgangs Daten erhält. Das besondere an Eiger ist, dass der Slicer für die Markforged Materialien und 3D-Drucker optimiert ist. Das reduziert Schnittstellen und Arbeitsschritte. Eiger ist einfach und intuitiv zu bedienen. Für fortgeschrittene Anwender gibt es aber auch die Möglichkeit individuelle Anpassungen vorzunehmen.

Während des Durckvorganges sendet der Präzisionsextruder des Markforged Mark Two kontinuierlich Daten ans System zurück, um die Richtigkeit des Durckvorganges sicherzustellen. Ist dein Bauteil fertig gedruckt, erhältst Du eine Email.

FAQs Markforged Mark Two - Wir helfen dir weiter!

Mit dem Markforged Mark Two kannst du Werkzeuge oder sogar Fertigungsteile drucken, die großen Belastungen standhalten können. Möglich wird das durch die FFF und CFR Technologie, mit der Du deine Kunststoff 3D-Drucke durch Endlosfasern wie beispielsweise Endloscarbonfasern verstärken kannst. Dies macht die Teile so widerstandsfähig, dass Du sogar Metallteile damit ersetzen kannst. Die mit dem Markforged Mark Two gedruckten Werkzeuge und Vorrichtungen sind dabei aber um 40 % leichter und um einiges billiger als ihre konventionell bearbeiteten Gegenstücke.

Die Grundfläche des Desktop 3D-Druckers Markforged Mark Two beträgt 584 x 330 x 335 mm. Der Bauraum umfasst 320 x 132 x 154 mm. Damit kannst Du Bauteile in Industriequalität jetzt auf deinem Schreibtisch herstellen. 

Mit dem Mark Two kannst Du je nach Material unterschiedlich feste Bauteile herstellen. Du kannst mit dem präzisen PLA schnelle, kostengünstige Prototypen für erste Konzepttests drucken. Mit Onyx erhältst du leistungsfähige Bauteile mit einer einzigartigen Oberflächenqualität. Verstärkst Du deine Bauteile mit Endlosfasern, kannst Du mit dem Markforged Mark Two auch Werkzeuge, Vorrichtungen, Fertigungsteile der Endverbraucherteile im Metallqualität auf deinem Schreibtisch drucken.

Den Markforged Mark Two bekommst Du in unserem Webshop schon für unter 20.000 Euro. Er bietet damit einen preisgünstigen und einfachen Einstieg in den Bereich der additiven Fertigung.

Markforged Mark Two im 3D-MODEL Webshop kaufen

3D-MODEL bietet dir verschiedene Möglichkeiten den Markforged Mark Two zu testen. Wir können dir Musterteile, Webinare und Case Studies zusenden. Auch Live-Demos online oder persönlich vor Ort in einem unserer Showrooms in Bad Waldsee oder Zürich sind möglich. Nicht das passende dabei? Melde dich gerne bei uns und wir besprechen gemeinsam, wie wir dich am besten unterstützen und beraten können.

Du hast noch Fragen, möchtest einen Live-Test oder ein Musterteil des Markforged Mark Two? Melde dich bei uns, wir beraten dich unabhängig und individuell auf deine Prozesse zugeschnitten. Oder überzeuge dich in einem unserer Showrooms in Zürich oder Bad Waldsee vom Markforged Mark Two!

ÄHNLICHE PRODUKTE:

Scroll to Top