Formlabs Form 3+
Dein Einstiegsmodell in den SLA 3D-Druck

Der Formlabs Form 3+ ist das Nachfolgermodell des Formlabs Form 3. Er ist in vielerlei Hinsicht das perfekte Einstiegsmodell in den SLA 3D-Druck. Dank der Low Force Stereolitography (LFSTM), einer von Formlabs patentierten Weiterentwicklung der SLA-Technik, liefert er exzellent reproduzierbare Ergebnisse mit hervorragender Oberflächenqualität. Eine einfache Ablösung der Stützstrukturen reduziert die Nachbearbeitungszeit und erhöht somit den Durchsatz. Mit mehr als 20 Formlabs Materialien erfüllt der Formlabs Form 3+ vielfältige Einsatzzwecke. Er ist geeignet für den 3D-Druck in Industrie, Medizin und weiteren Branchen. Den Formlabs Form 3+ kannst Du sowohl für Prototypenfertigung als auch für die Produktion einsetzen. Erweitere deine Druckerflotte beliebig oft mit diesem Desktop 3D-Drucker, um sie an das Wachstum deines Unternehmens anzupassen.

Vorteile Formlabs Form 3+:

Formlabs Form 3B+ mit Build Platform 2
Formlabs Form 3B+ mit Build Platform 2

LFS als Weiterentwicklung der SLA-Technologie

Der Formlabs Form 3+ ist ein Stereolitografie (SLA)-basierter 3D-Drucker. Hierbei werden Resins, dt. Kunstharze, verflüssigt und Schicht für Schicht von einem Laser ausgehärtet, um die gewünschte Geometrie zu erhalten. SLA überzeugt gegenüber anderen 3D-Drucktechnologien mit der höchsten Auflösung, Präzision und glattesten Oberflächenbeschaffenheit. Formlabs hat diese Technik zu der patentierten LFS-Technologie weiterentwickelt, die bei diesem 3D-Drucker eingesetzt wird. Diese zeichnet sich durch einen flexiblen Harztank und eine Light Processing Unit (LPU) aus, welche die Detailtreue, Oberflächenbeschaffenheit, Ablösemöglichkeit der Stützstrukturen und Teilegenauigkeit verbessern.

Durch den flexiblen Harztank werden die Abzugskräfte während des Druckvorgangs deutlich minimiert. Wenn eine Schicht des 3D-Modells fertig gedruckt ist und die Konstruktionsplattform nach oben gezogen wird, löst sich der flexible Film auf dem Boden des Tanks behutsam ab, wodurch weniger Kräfte auf das Druckteil wirken.

Die LPU, ein geschlossenes Optikmodul, sorgt durch einen Raumlichtfilter und ein System von Linsen und Spiegeln dafür, dass der Laserstrahl immer im 90° Winkel auf die Druckebene trifft und der Laserspot gestochen scharf ist. Durch diesen linearen Laserpfad können feinste Details gestochen scharf gedruckt werden und die Drucke sind sehr gut reproduzierbar.

Die Verbesserungen der LSF-Technologie ermöglichen eine annähernd perfekte Ausrichtung der Schichten. Die Schichtlinien sind kaum noch sichtbar, was zu einer sehr glatten Oberfläche und bei Verwendung von transparenten Materialien zu lichtdurchlässigeren 3D-Modellen führt.

Der oftmals bemängelte hohe Aufwand beim entfernen der Stützstrukturen wurde beim Formlabs Form 3+ drastisch reduziert. Durch sehr kleine, leicht entfernbare Berührungspunkte können die Stützstrukturen schnell und oftmals als Ganzes Gitterwerk entfernt werden. Dies hinterlässt zudem weniger Spuren auf dem Druckteil, was den Nachbearbeitungsaufwand weiter reduziert. Die kompatiblen Geräte Formlabs Form Wash und Form Cure optimieren zudem den Nachbearbeitungsprozess.

Titelblatt Whitepaper Formlabs SLA 3D-Druck

Technische Daten

Ein auf alle Materialien abgestimmter Hochleistungslaser mit 250 mW sowie eine adaptive Schichttechnik sorgen für eine Maximierung der Druckgeschwindigkeit. Die adaptive Schichttechnik analysiert die Teilegeometrie und legt die einzelnen Schichtdicken fest ohne die Oberflächengenauigkeit zu beeinflussen. 

Überblick technische Daten Formlabs Form3+:

Technologie: Low Force Stereolithography (LFS)™
Laserleistung: 250 mW
XY-Auflösung: 25 µm
Laserspotgröße: 85 µm
Schichtdicke: 25 – 300 µm
Druckvolumen (B × T × H): 14,5 × 14,5 × 18,5 cm
Gewicht:17,5 kg
Stützstrukturen: Automatisch erzeugt / Entfernen durch leichte Berührung

Interne Temperatur: Erhitzt automatisch auf 35 °C
Betriebsumgebung: 18 – 28 °CKonnektivität: WLAN (2,4/5 GHz), Ethernet (1000 Mbit), USB 2.0
Druckersteuerung: Interaktiver Touchscreen mit 5,5 Zoll, 1280 × 720 Auflösung
Software Systemanforderung: Ab Windows 7 (64-bit), Ab Mac OS X 10.12, OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen)
Dateitypen: STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe

Kurztutorial: Arbeiten mit dem Formlabs Form 3+

Die Arbeit mit dem Formlabs Form 3+ ist denkbar einfach. In nur wenigen Schritten kommst Du vom Entwurf zum fertigen Druckteil. 

Formlabs Form 3+ Arbeitschritte Entwurf

Entwurf

Der Entwurf und die Vorbereitung des 3D-Drucks der gewünschten Teile erfolgt ganz einfach in der kostenfreien Software PreForm.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte 3D-Druck

3D-Druck

Mit nur ein paar wenigen Mausklicks wird dein 3D-Modell auf dem 3D-Drucker gedruckt. 

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Form Wash

Formlabs Form Wash

Nach Ende des Druckvorgangs wird die Konstruktionsplattform direkt in den Formlabs Form Wash eingesetzt. Dort werden die Druckteile automatisch und einheitlich gesäubert. 

Entnahme der Teile

Dank der Build Platform 2 und der patentierten Schnellablösetechnologie lösen sich die Teile innerhalb Sekunden von der Konstruktionsplattform.

Stützstrukturen

Die neuen optimierten Stützstrukturen haben sehr kleine Berührungspunkte und lassen sich oftmals als vollständiges Gitterwerk mühelos und schnell entfernen.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Form Cure

Formlabs Form Cure

Setzte das Teil zum Schluss in den Formlabs Form Cure ein.
Dieser hilft dabei die besten Materialeigenschaften zu erhalten und eine
einmalige Maßgenauigkeit zu garantieren.

Anwendunsgebiete und Materialien Fomrlabs Form 3+

Formlabs Form 3+ Branchen

Der Desktop 3D-Drucker wird in folgenden Branchen eingesetzt:

Formlabs Form 3+ Materialbibliothek

Für den Form 3+ steht eine umfangreiche Formlabs Materialbibliothek von über 20 Resins zur Verfügung. Diese reichen von Standardkunstharzen bis zu Spezialmaterial wie dem Formlabs ESD Resin. Harzkartusche und -tank sind austauschbar, somit kann bei Bedarf schnell auf ein anderes Material gewechselt werden. Der Druckvorgang kann via Ferndruck ortsunabhängig gestartet werden, das Harz wird während des Druckvorgangs automatisch abgegeben. Auf dem Formlabs Form 3+ kannst du in sehr kurzer Zeit sowohl funktionale Prototypen als auch Endverbrauchsteile in Produktionsqualität drucken.

Für den Formlabs steht eine umfangreiche Materialbibliothek von über 20 Resins zur Verfügung. Diese reichen von Standardkunstharzen bis zu Spezialmaterial wie dem Formlabs ESD Resin. Harzkartusche und -tank sind austauschbar, somit kann bei Bedarf schnell auf ein anderes Material gewechselt werden. Der Druckvorgang kann via Ferndruck ortsunabhängig gestartet werden, das Harz wird während des Druckvorgangs automatisch abgegeben. Auf dem Formlabs Form 3+ kannst du in sehr kurzer Zeit sowohl funktionale Prototypen als auch Endverbrauchsteile in Produktionsqualität drucken.

Anwendungsbeispiele Formlabs Form 3+ Mit Kosten

Ressourcen Formlabs Form 3+

Du möchtest noch mehr über die Anwendungsbeiete des Formlabs Form 3+ erfahren? Unsere umfangreiche Ressourcen Sammlung umfasst Case Studies, Whitepaper und Webinare. Dort erhältst Du Einblick wie andere Unternehmen bereits erfolgreich mit dem Formlabs Form 3+ arbeiten. Hier ein kurzer Überblick: 

Formlabs Form 3plus BP2 Webinar Header

Einführung in den Formlabs Form 3+, Veränderungen zum Vorgänger Form 3

ITAL 3D MODELL V

3D-Druck Modellbau: ital. Schnellzugwagen aus dem Formlabs Form 3

Spritzguss von Kleinserien

Spritzguss mit Formlabs SLA 3D-Drucker, z.B. Prototypen und Formen aus Kunststoff

Weitere umfangreiche Erfahrungsberichte und Anwendungsbeispiele.

Ressourcen Formlabs Form 3+

Du möchtest noch mehr über die Anwendungsbeiete des Formlabs Form 3+ erfahren? Unsere umfangreiche Ressourcen Sammlung umfasst Case Studies, Whitepaper und Webinare. Dort erhältst Du Einblick wie andere Unternehmen bereits erfolgreich mit dem Formlabs Form 3+ arbeiten. Hier ein kurzer Überblick: 

Formlabs Form 3plus BP2 Webinar Header

Einführung in den Formlabs Form 3+, Veränderungen zum Vorgänger Form 3

ITAL 3D MODELL V

3D-Druck Modellbau: Schnellzugwagen aus dem Formlabs Form 3

Spritzguss von Kleinserien

Spritzguss mit Formlabs SLA 3D-Drucker, z.B. Prototypen und Formen aus Kunststoff

Weitere umfangreiche Erfahrungsberichte und Anwendungsbeispiele.

Kontaktiere uns, um unverbindlich die Möglichkeiten der additiven Fertigung in deinem Unternehmen zu besprechen!

Zubehör und Ersatzteile

Du benötigst Ersatzteile oder möchtest deinen Materialvorrat aufstocken? In unserem Webshop findest du umfangreiches Zubehör zum Formlabs Form 3+.

Formlabs Service und Support

Servicepläne - UNSER KUNDENSERVICE FÜR DICH

Wir bieten dir für den Formlabs Form 3+ unterschiedliche Servicepläne an. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Dauer und Umfang des angebotenen Supports. Kontaktiere uns, um kostenlos den richtigen Serviceplan für dich auszuwählen.

Formlabs 3D-Software PREFORM

Der Formlabs Form 3+ arbeitet mit der kostenloses 3D-Software PreForm. Damit kannst Du deine Druckaufträge und Druckerflotte über eine Cloud verwalten und wirst laufend über deine Aufträge informiert. Über Gruppenkonten kannst Du deine Projekte unkompliziert mit weiteren Personen teilen.

Vorteile Formlabs PreForm:

Formlabs 3D-Software PREFORM

Der Formlabs Form 3+ arbeitet mit der kostenloses 3D-Software PreForm. Damit kannst Du deine Druckaufträge und Druckerflotte über eine Cloud verwalten und wirst laufend über deine Aufträge informiert. Über Gruppenkonten kannst Du deine Projekte unkompliziert mit weiteren Personen teilen.

Vorteile Formlabs PreForm:

FAQs Formlabs Form 3+ - Wir helfen dir weiter!

Für den Formlabs Form 3+ stehen dir mehr als 20 verschiedene Kunstharze zur Verfügung. Diese werden bereits erfolgreich für den 3D-Druck im Maschinenbau, Gesundheitswesen und weiteren Branchen eingesetzt. Neben Standard-Materialien stehen dir für den Formlabs Form 3+ auch spezifische Resins aus Kunststoff zur Verfügung.

Der 3D-Drucker wiegt 17,5 kg, der benötigte Platz beträgt 40,5 × 53 × 78 cm (minimale Zugriffsabmessungen; B × T × H). Weitere Maße:
Druckerabmessungen (B × T × H): 40,5 × 37,5 × 53 cm
Bauraum (B × T × H): 14,5 × 14,5 × 18,5 cm

In unseren Ressourcen findest Du zahlreiche Case Studies zu der Arbeit mit dem Formlabs Form 3+. Zudem können wir dir auch Webinare zur Verfügung stellen, in denen der SLA 3D-Drucker und seine Anwendungsgebiete vorgestellt werden. Du bist auch herzlich eingeladen dir den Formlabs Form 3+ in einem unserer Showrooms in Bad Waldsee oder Zürich anzuschauen.

Der Lieferumfang des Formlabs Form 3+ beinhaltet:
1 x Form 3+ 3D-Drucker
1 x Resin Tank
1 x Build Platform
1 x Finish Kit
PreForm Software
Einjähriger Serviceplan


Dieses Paket bekommst Du im 3D-MODEL Webshop bereits für unter 4.000 €. Kontaktiere uns und wir beraten dich kostenlos und unverbindlich zu diesem und weiteren SLA 3D-Druckern.

Du hast noch Fragen, möchtest einen Live-Test oder ein Musterteil des Formlabs Form 3+? Melde dich bei uns, wir beraten dich unabhängig und individuell auf deine Prozesse zugeschnitten. Oder überzeuge dich in einem unserer Showrooms in Zürich oder Bad Waldsee von unseren 3D-Druckern!

Ähnliche Produkte

Formlabs Form 3+ - Ein 3D-Drucker in Industriequalität

Mit dem Formlabs Form 3+ erhältst Du einwandfreie Drucke, selbstverständlich jederzeit.

Deine Fertigung wird durch den Formlabs Form 3+ enorm beschleunigst, sowohl bei der Herstellung von hochqualitativen, funktionsfähigen Prototypen, als auch bei Endverbrauchsteilen. Der Form 3+ ist dabei ein absolut verlässlicher 3D-Drucker in hochwertiger Industriequalität und das zu einem attraktiven Preis. 

Formlabs Form 3

Formlabs FOrm 3+: Die nächste Generation der 3D-Drucker für die Industrie

Dank der neuartigen Low Force Stereolithography Technologie (LFS)
hat Formlabs den 3D-Druck auf Kunstharzbasis nochmals verbessert. Damit werden nun die Kräfte des Druckprozesses deutlich verringert. Für den 3D-Druck können die zahlreichen Formlabs-Materialien verwendet werden, mit welchen unterschiedlichste Anwendungen hochqualitativ, kostengünstig und schnell umgesetzt werden können. Das Ergebnis sind stets zuverlässige, astreine Endprodukte. 

XY Auflösung: 25 um

Leistung Laser: 250 mW

Schichtdicke: 25-300 um

Bauvolumen: 14.5 x 14.5 x 18.5 cm

 

Anwendung

Material

Druckkkosten

Druckdauer

Anwendungsbeispiele

Hinweis: Die Druckkosten sowie die Druckzeit ist abhängig von der Geometrie, des Materials, des Layouts und der Ausrichtung der zu 3D druckenden Teile.

Durchgängiger Druckprozess mit dem Formlabs Form 3+

Der Formlabs Form 3+ überwacht laufend die Leistung des Druckes.
Somit kannst Du dich voll und ganz darauf konzentrieren, deine kreativsten
Ideen zum Leben zu erwecken. Die integrierten Sensoren sorgen dafür, dass
jederzeit perfekte Druckbedingungen vorherrschen und benachrichtigen dich, wenn bei der Maschine Handlungsbedarf entsteht.

Closed-Loop-Kalibrierung: Optische Sensoren verbessern laufend die Skalierung und Leistung. So genau, dass sie sogar Staub erkennen.

Komponenten zum Selberwechseln: Die Lichtverarbeitungseinheit, die Rollen und das Optikfenster können schnell und einfach selbst ausgetauscht werden. Somit ist ein Ersatzdrucker selten notwendig.

Unkomplizierte Materialverwaltung: Dank eines leicht zu bedienenden Kartuschen-Systems wechselst Du binnen Sekunden zwischen
verschiedenen Materialien.

Formlabs Form 3 Zeichnung
Formlabs Form 3 nebeneinander

Flexibel für all Ihre Anforderungen

Starte mit einem oder mehreren 3D-Druckern und erweitere dein Sortiment ganz nach dienem individuellen Bedarf. Du kannst für die Herstellung von Prototypen und für die Produktion sogar das gleiche Werkzeug verwenden. Außerdem hast Du jederzeit die Möglichkeit, dies auch für neue Anwendungsarten einzusetzen.

Erschwingliche Qualität: Der Formlabs Form 3+ bietet Leistung und Qualität, wie man es sonst nur aus der Industrie kennt, und dies sogar wesentlich günstiger als herkömmliche Industriegeräte. 

Lege gleich los: Mit den 3D-Druckern von Formlabs kannst Du sofort loslegen. Auspacken, einstecken und losdrucken. Es ist keine spezielle Einführung notwendig.

Vermeide Verspätungen: Entscheiden Sie sich für den Form 3+ und starten Sie Ihre Produktion im Haus. Dabei erhalten Sie die notwendige Flexibilität sowie kurze Rüstzeiten, die für das Wachstum notwendig sind.

Auf den Punkt genau

Die eigens entworfene Light Processing Unit (LPU), die im Drucker verbaut ist, arbeitet mit einem kompakten System aus Linsen und Spiegeln, um punktgenaue Drucke zu fertigen, die zudem auch noch wiederholbar sind. 

Klare Leistungsmerkmale: Der Laser, welcher eine hohe Leistungsdichte aufweist, wird durch einen räumlichen Filter geleitet. So wird ein absolut präziser Laserspot gewährleistet. 

Gleichmäßiges Druckergebnis: Dafür sorgt ein Parabolspiegel, der sicherstellt, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt. Damit ist eine gleichbleibende Druckqualität über die gesamte Konstruktionsebene sichergestellt. 

Schneller als je zuvor: Ein Hochfrequenz-Galvanometer sorgt für exakte Kontrolle und höchste Geschwindigkeit. 

Die Arbeitsschritte mit dem Form 3+ erklärt in 5 Minuten

Ist dein 3D-Druckprozess von Beginn bis zum Schluss gut strukturiert, so kannst Du effizienter arbeiten und mehr Arbeit schaffen. Die Effizienz steht dabei im gesamten 3D-Druckablauf vom 3D-Druck bis hin zur Nachbearbeitung stets im Vordergrund.

Formlabs Form 3+ Arbeitschritte Entwurf

Entwurf

Der Entwurf und die Vorbereitung des 3D-Drucks der gewünschten Teile können ganz einfach in der kostenfreien Software Preform
erledigt werden.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte 3D-Druck

3D-Druck

Es erfordert nur ein paar Mausklicks um deine Teile auf deinem Formlabs 3D-Drucker zu drucken.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Form Wash

Formlabs Form Wash

Ist der 3D-Druck vollendet, so kann die
Konstruktionsplattform sofort in den Formlabs Form Wash eingesetzt werden, in welchem die frisch gedruckten Teile von selbst und einheitlich gesäubert werden.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Teileentnahme

Entnahme der Teile

Dank der Build Platform 2 und der patentierten Schnellablösetechnologie lösen sich die Teile innerhalb Sekunden von der Konstruktionsplattform.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Stützstrukturen

Stützstrukturen

Auch die neuen optimierten Stützstrukturen, die einfach zu bearbeiten sind, helfen dabei das Teil völlig Mühelos von der Konstruktionsplattform zu lösen.

Formlabs Form 3+ Arbeitsschritte Form Cure

Formlabs Form Cure

Setzte das Teil zum Schluss in den Formlabs Form Cure ein. Dieser hilft dabei die besten Materialeigenschaften zu erhalten und eine einmalige Maßgenauigkeit zu garantieren.

Schnellablösetechnologie (Quick Release Technology)

Durch die patentierte Schnellablösetechnologie der Build Platform 2 von Formlabs können Teile innerhalb von Sekunden und ohne jegliche Mühe abgelöst werden. Es sind dazu nicht einmal Werkzeuge von Nöten. 

Optimierte, einfach bearbeitbare Stützstrukturen

Mit den einfach bearbeitbaren Stützstrukturen wird die Nachbearbeitungszeit auf ein Minimum reduziert. Zudem können die optimierten Stützstrukturen nun sehr simpel abgelöst werden.

Eine Plattform, mehr als 30 Materialien

Wechsele nahtlos zwischen einer Sammlung für allgemeine Verwendungen und Spezialharzen mit einem cross-kompatiblen Kartuschensystem.

Das perfekte Finish

Form Wash und Form Cure sind darauf spezialisiert, das Spülen und Aushärten der Druckerzeugnisse deutlich zu verbessern und noch einfacher zu gestalten. Produziere jederzeit Teile in höchster Qualität und dies sogar noch schneller und mit geringerem Aufwand.

Formlabs Form 3 Wash and Cure

PreForm - Die 3D-Drucksoftware

Entwerfe wie gewohnt dein Modell in Ihrer vorhandenen CAD-Software. Lade im Anschluss daran die STL- oder OBJ-Datei in unsere Druckvorbereitungssoftware PreForm hoch. Mache dein Modell in wenigen Minuten bereit für den Druck und lade es auf deinen Drucker hoch.

Formlabs Serviceplan

PRO Service Plan (PSP) - Exzellenter, schneller und zuverlässiger 3D-Druck-Kundenservice

Der Formlabs Pro Service Plan (PSP) sowie der Dental Service Plan (DSP) beinhalten eine auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Videoschulung zur Einarbeitung, einen Ersatz-3D-Drucker bei anfallenden Instandsetzungsarbeiten und einen erstklassigen Kundenservice. 

Entwicklung von Prototypen und Sklaierung der Produktion

Durch den verbesserten Arbeitsablauf mit dem Formlabs Form 3+ profitierst Du von enorm hoher Druckgeschwindigkeit, bester Nachbearbeitung und einmaliger Teilequalität. Der verlässliche und kostengünstige Form 3+ hilft dir dabei vom Entwurf bis zum 3D-Druckteil.

Formlabs Form 3+ 3D-Drucker Form 3+ Form 3B+

Ähnliche Produkte

Scroll to Top