CH - 3D DRUCK MIT FASERVERBUND

3D-MODEL bietet mit der Markforged-Partnerschaft im Composite-Bereich die weltweit ersten 3D-Drucker für Faserverbund an, die bspw. Glasfaser, High-Temp-Glasfaser, Kevlar und Carbon fertigen.
«ProX DMP 320»ist eine Direct-Metal-Printing-Anlage mit neuem Vakuumkammerkonzept, das den Argonverbrauch stark reduzieren und trotzdem eine extrem hohe Sauerstoffreinheit (25ppm) erreichen soll,was die Produktion von Teilen mit hoher chemischer Reinheit ermöglicht.
One company uses 3D scanners to optimize the molds for confectionery packaging for an Easter holiday classic.
3D-MODEL bietet Technologieberatung für ganze Herstellverfahren sowie Produktionsprozesse an und verkaufen das entsprechende Equipment dazu.
Sisma präsentiert die neue «Mysint 300» und ergänzt damit das Angebot an Metalldruckern.
3D-Model vertreibt als neuer Partner von Sisma deren metallische 3D-Drucker im deutschsprachigen Raum.
Neue Nahrungsquellen für die Weltbevölkerung - Unter anderem Behandlung des 3D-Drucks von Lebensmitteln.
Christiane Fimpel lehnt an einer schwarzen Maschine, die aussieht wie ein überdimensionierter Popcorn-Automat und sagt Sätze, die wie Zukunftsmusik klingen: "Bald wird es möglich sein, ein Haus oder gar Fleisch zu drucken. Wo sind die Grenzen? Es gibt keine. Alles, was man braucht, ist ein Bauplan und einen 3-D-Drucker."
Wie verändert sich der Handel, wenn Konsumenten ihre Produkte zu Hause ausdrucken? Viele Firmen suchen Rat beim ersten 3D-Copyshop der Welt in Zürich.
Zürcher Wirtschaft – Einige Fragen an Christiane Fimpel
Mitbegründerin 3D-Model.ch, Ideenbeschleunigern
Ein Traum wird wahr: Mit einer neuen Generation von Druckern lassen sich dreidimensionale Objekte herstellen. Zum Beispiel Waffen, mahnen Kritiker.
Erfahren Sie jetzt ob bald jegliche Gegenstände des alltäglichen Bedarfs mithilfe des 3D-Druckes hergestellt werden können.
1 von 2
Icon1
Icon2 Icon3