CH - NEUES MATERIAL FÜR DEN 3D DRUCKER, DAS DIE WÄRMELEISTUNG VON TECHNISCHEM KUNSTSTOFF SIMULIERT

3D-MODEL.CH – IHR PARTNER FÜR DIGITALPRODUKTIONEN, 3D DRUCKER KAUFEN UND FORSCHUNG IN DER SCHWEIZ INFORMIERT SIE. NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF WWW.3D-MODEL.CH

Am 20.12.2011 veröffentlicht Konstruktionspraxis.de einen Artikel über das neue 3D Drucker Material von Objet. Es ist hitzebeständig.

Mit dem Einsatz in der Hitze ist das Material besonders bei Prüfungen in der Mechanik und bei hohen Temperaturen und für statische Teile einsetzbar. Das heisst, es kann zum Beispiel unter heissem Wasser angewendet werden. Gleichzeitig ist es Objet gelungen das 3D Printer Material auch für gummiähnliche Produkten nutzbar zu machen.

Das neue Material kann die Leistung der Wärme von Kunststoffen simulieren, und behält die Formgebung bei. So eignet es sich für das 3d printing von Prototypen und 3D Modellen.

Das hitzebeständige Material kann die Wärmeleistung von technischem Kunststoff simulieren und bietet eine herausragende Formstabilität für statische 3D-Modelle und Prototypen.

Konstruktionspraxis.de schreibt, dass das Material aussergewöhnlich glatte Oberflächen vorweisen kann, wodurch es optimal für Nachbearbeitungsanwendungen wie Kleben, Lackieren, Metallisieren, Vakuum-Metallisieren sowie als Vorlagemodell für Silikonformen geeignet ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Icon1
Icon2 Icon3