CH - MARKFORGED: NEUER METALL 3D DRUCKER METAL X UND NEUES 3D-DRUCKVERFAHREN ADAM

Der Metal X macht den Unterschied, wie Unternehmen in Zukunft ihre Bauteile entwerfen werden – Der Maschinenpreis liegt unter der 100 Tausend Dollar Marke

 

Markforged stellte an der CES in Las Vegas die neue, bahnbrechende Technologie Atomic Diffusion Additive Manufacturing (ADAM) in der additiven Metallfertigung vor.  Zudem zeigt das Unternehmen erstmals den dazu passenden neuen Metal X Metalldrucker, welcher auf das ADAM Druckverfahren aufgebaut ist.

 

Mit diesem Meilenstein erweitert Markforged konsequent ihre Erfolgsgeschichte, die bereits mit der Lancierung der ersten Carbon Fiber Technologie begonnen hatte, mit einem neuen Druckverfahren, das Metall-Bauteile für Industrie, Medizin, Automotive und Luftfahrt rapide, additiv fertigt.

 

„ Bis heute war die Metall-Druck-Geschichte nur für Millionen-Dollar Maschinen, die einen ganzen Raum ausfüllten möglich…“ sagt CEO Greg Mark. „ Mit der Einführung des Metal X ist die Metallfertigung nun zugänglicher und noch einfacher als jemals zuvor. Hersteller und Bearbeitungszentren die ihre CNC Maschinen aufstocken wollen, haben nun eine Alternative!“

 

„Diese Revolution handelt nicht nur von der Fertigung von Metallteilen, sondern auch von der Kunststoffproduktion aus einer aus Metall-gedruckten Form, die in nur Tagen anstatt Monaten hergestellt wird“ ergänzt Mark. „Es ist unsere Mission, Unternehmen dabei zu unterstützen besser Produkte herstellen zu können und diese noch schneller am Markt einführen zu können“

 

Der Metal X fertigt nicht nur robuste und kostengünstige Metallbauteile, sondern kann Geometrien und Formen herstellen, die auf den heutigen Metalldruckern nicht möglich sind. So eröffnet die neue Maschine in  Kombination mit der neuen Drucktechnologie ADAM Möglichkeiten, noch leichtere Bauteile und erweiterten, eingebauten Funktionen. Additiv zu fertigen.

 

Die ADAM Technologie ist ein neuer Herstellungsweg mit gängigen Metallen – Atomic Diffusion Additive Manufacturing

Die ADAM Druckverfahren produziert robuste und präzise Bauteile mit einer grossen Palette an Metalllegierungen. Die Bauteile werden Schicht um Schicht gedruckt, indem Metallpulver in einem Plastikbinder enthalten sind. Nach dem Druck werden die Kunststoffbinder gelöst und in ein handelsübliches Metall gesintert. Dadurch, dass das gesamte Bauteile in einem Vorgang gesintert wird, wachsen die Kristalle in den gebundenen Schichten zusammen. Dadurch hat das  Bauteil den Vorteil in allen Richtungen homogene Festigkeit und Dichte aufzuweisen, wie es bei anderen Druckprozessen bis dato noch nicht möglich ist.

 

Der Metal X druckt bei der Lancierung mit Edelstahl 14-4 und 303. Werkzeugstahl für Spritzguss-Applikationen und andere Metalle werden aktiv entwickelt und sind zu einem späteren Zeitpunkt diesen Jahres erhältlich.

 

Das 3D-Drucksystem des Metal X Metall 3D-Drucker

Der Metal X basiert auf die vorangegangenen Innovationen des Mark X Kohlefaser 3D Druckers. Die neue Maschine Metal X kommt mit einer industriellen 3D-Druck-Plattform, die genauste Bauteile in einem erstaunlich kompaktem Gehäuse erstellt.

Der Metal X ist der erste 3D Drucker, welcher mit der ADAM Technologie arbeitet. Bei dieser Maschine wurden die Hardware, Software und die Materialien so aufeinander abgestimmt, als dass jeder Ingenieur oder Produzent den Prozess schnell und einfach erlernt.

 

  • Der Metal X bietet zusätzlich:
  • Ein grosses Bauvolumen (250 x 220 x 200 mm)
  • In-Process Laser Inspektion für Genauigkeit und Maas, welche bereit mit dem Mark X in 2016 eingeführt wurde
  • Integriertes System für das Materialhandling
  • Volle Integration in Eiger und Cloud- Softwareplattform (auch für lokale und verschiedenen Installationsversionen erhältlich)
  • Cloud-fähige, eingebaute Kamera

 

Preis & Verfügbarkeit Markforged Metal X Metall 3D-Drucker

  • Der Metal X startet bei US Dollar 99‘500.- und kann bereits vorbestellt werden (druckt mit Edelstahl 17-4 und 303). Der Versand startet im September.
  • Bundle-Package Metal X und Mark X für US Dollar 149‘000.00. Einzelpreise Metal X 99‘500.00, Mark X 69‘000.00. Mit diesem Paket kann in Kunststoff, Faserverbund bis hin zu Metall gedruckt werden.
  • Beim Kauf eines Metal X kann ggf. beim Metal Material Beta Programm teilgenommen werden: Erweiterung der Metalle zu Werkzeugstahl(A-2, D-2, M-2), Aluminium (6061, 7075) und Titan (6AL 4V)
  • Weitere technische Spezifikationen und Informationen auf markforged.com

 

***

Kontakt

3D-MODEL AG . sales@3d-model.ch . Tel. +41 43 243 90 36

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Icon1
Icon2 Icon3