CH - 3D PRINTING VON ERSATZTEILEN FÜR WELTRAUMSTATION

EIN BERICHT VON JERMEY HUSU BEIM INNOVATIONNEWSDAILY BERICHTETE AM 7. DEZEMBER 2011 ÜBER DEN EINSATZ VOM 3D DRUCKER IM WELTRAUM.

Die Raumstation könnte vielleicht im Jahr 2014 einen eigenen 3D Printer mit an Bord haben. So können Werkzeuge, Ersatzteile und schliesslich sogar auch kleine Satelliten direkt von den Astronauten per 3D Printer ausgedruckt werden.

Dieses Vorhaben ist ein Teil der langfristigen Vision von Made in Space Inc., um Teile für Raumkolonien und Raumfahrzeuge direkt in der Schwerelosigkeit 3d zu printen.
Astronauten brauchen dann nur noch das Rohmaterial wie Kunststoff oder Metall, um Werkzeuge oder Ersatzteile im Flug 3d zu drucken.

In der Schweiz ist 3D-Model.ch Verkäufer von 3D Drucker, aufstrebend in Forschung und Entwicklung, sowie Ihr Partner für Digitalproduktion. Im Herzen von Zürich.

3D Druck im Weltraum

Quelle: space.com – Credit: Made in Space Inc.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Icon1
Icon2 Icon3