MesseRückblick: MedtecLIVE with T4M 2022

MESSERÜCKBLICK: 3D-MODEL AUF DER MEDTECLIVE WITH T4M 2022 IN STUTTGART

Die MedtecLIVE with T4M in Stuttgart ist der Treffpunkt für die gesamte europäische Medizintechnikbranche. 3D-MODEL war auf der Fachmesse vom 03. – 05. Mai 2022 als einer von über 400 Ausstellern vertreten. Am Messestand wurden 3D-Drucker der Marke Formlabs und 3D-Scanner von Artec 3D gezeigt, mit denen schnell und kostengünstig individuelle Prothesen, Anatomiemodelle sowie Medizinprodukte und Baugruppen für die Medizinbranche hergestellt werden können.

Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Messehalle
Messehalle MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart © Landesmesse Stuttgart

Additive Fertigung als Chance für die Medizintechnikbranche

Auch die Medizintechnikbranche bleibt von den weltweiten Krisen und Lieferkettenproblemen nicht verschont. Um die Produktion bestmöglich zu sichern, entscheiden sich immer mehr Unternehmen dazu, Schlüsselkomponenten bei lokalen Anbietern fertigen zu lassen oder gleich selbst zu produzieren. Hier kann die additive Fertigung ihre Vorteile besonders gut ausspielen, da es oft um patientenspezifische Produkte oder Kleinserien geht, die mit 3D-Druckern hervorragend produziert werden können. Im Vergleich zu konventionellen Verfahren ist die Arbeit mit 3D-Scannern und 3D-Druckern dazu noch besser modifizierbar, schneller und kostengünstiger. Eine Inhouse Produktion wird somit auch für KMUs erschwinglich.

Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Messestand 1
Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Messestand 2
3D-MODEL Messestand auf der MedtecLIVE with T4M 2022

Live-Demonstrationen und Vorträge zum 3D-Druck in der Medizintechnik

Tägliche Präsentationen auf dem Messestand

Auf dem Stand von 3D-MODEL auf der MedtecLIVE with T4M 2022 waren der Formlabs Form 3B+, Formlabs Form 3BL und der Formlabs Fuse 1 sowie die 3D-Handscanner Artec EvaArtec Space Spider und Artec Leo von Artec 3D zu sehen. In Live-Demonstrationen konnten sich die Besucher:innen von den Einsatzmöglichkeiten der ausgestellten Produkte überzeugen und sich vom 3D-MODEL Team ausführlich beraten lassen. An allen drei Messetagen fanden zudem kurze Präsentationen und Service Stunden auf dem Messestand statt. Diese wurden sehr gut angenommen und führten zu einem intensiven Fachaustausch. 

Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Messegespräche
Gespräche am Messestand

Vortrag im Rahmen des MesseForums

Großen Zuspruch fand auch der Vortrag von Shiden Yohannes, Medical Application Engineer von Formlabs, am 05. Mai im Rahmen des Messeforums der MedtecLIVE with T4M 2022. Er referierte zum Thema: „Prototypenbau, Serienfertigung und patientenspezifische Applikationen: Welchen Mehrwert bieten 3D-Drucklösungen von Formlabs für Gesundheitsorganisationen und Medizinproduktehersteller“ und brachte dabei nochmal alle Vorteile der additiven Fertigung für die Medizin kurz und prägnant auf den Punkt.

Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Vortag Shiden Yohannes
Vortrag von Shiden Yohannes im Messeforum

Fazit MedtecLIve with T4M 2022

Alles in allem waren es drei spannende, interessante Messetage, für die sich das gesamte Team von 3D-MODEL bei allen Besucher:innen, Kund:innen und der Messeorganisation herzlich bedankt.

Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Teambild
Messe MedtecLIVE with T4M 2022 Stuttgart Teambild Geschäftsführung
Teambilder 3D-MODEL

3D-DRUCKER UND 3D-SCANNER FÜR DIE Medizintechnik

3D-MODEL hat mit dem Formlabs Form 3B+ und Form 3BL gleich zwei SLA 3D-Drucker im Sortiment, die speziell für den Einsatz im Gesundheitswesen entwickelt wurden. Mehrere biokompatible Materialien aus der Formlabs Materialbibliothek eröffnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten für beispielsweise Zahnersatz, aber auch zur Herstellung von Operationsinstrumenten. Mit dem Formlabs Fuse 1 bietet 3D-MODEL außerdem einen SLS 3D-Drucker an, der sich zum Beispiel zur Herstellung von Prothesen eignet. Im Sortiment befinden sich zudem 3D-Drucker der Marke Markforged, die ebenfalls im Gesundheitswesen angewendet werden können. Die 3D-Scanner von Artec 3D wie der Artec Eva, Artec Space Spider und der Artec Leo unterstützen unter anderem die Herstellung von patientenspezifischen Prothesen und Orthesen auf optimale Weise.

Du möchtest weitere Informationen zum 3D-Druck und 3D-Scannen in der Medizintechnik und Gesundheitsbranche oder hast Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten in deinem Unternehmen? Dann kontaktiere uns gerne, wir beraten dich kostenlos und freuen uns auf deine Anfrage! 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top