Markforged Materialien für den 3D-Druck

Markforged Material hergestellt für die Markforged 3D-Drucker, besonders geeignet für den industriellen 3D-Druck

Markforged Material Spule
Markforged Material Metall

Metall

Mit den Filamenten aus Metall läuft der FFF-Druck einfach und sicher ab. Weitere Vorteile sind die einzigartigen Eigenschaften von neumodischen Metallen.

Metalle: 

  • 17-4 PH Edelstahl
  • Kupfer
  • Inconel 625
  • H13 Werkzeugstahl
  • A2 und D2 Werkzeugstahl

Verbundwerkstoff-Basismaterial

Kurzschnittfaserfilamente aus dem Material Carbon lassen sich mit herkömmlichen FFF-Verfahren (FDM) drucken. Dieses hochwertige Material lässt sich zudem mit Endlosfasern kombinieren, wodurch starke stabile Teile erzeugt werden.

Kunststoffe: 

  • Onyx
  • Onyx FR
  • Onyx ESD
  • Nylon
Markforged Material Kunststoff
Markforged Material Endlosfasern

Endlosfasern

Die Carbon-Kurzschnittfasern können durch Endlosfasern ergänzt werden, wodurch Markforged-3D-Drucker metallfeste Teile produzieren können. Endlosfasern als einziges Material ist nicht druckbar, jedoch kombiniert mit Carbon-Kurzschnittfaser bildet die Endlosfaser das starke Rückgrat des Druckteils.

Markforged Material – Enlosfasern: 

  • Carbonfaser
  • Kevlar
  • HSHT Glasfaser
  • Glasfaser

Markforged Material: Anwendungen

  • Komplexe Geometrien
  • Austauschteile
  • Korrosionsbeständige Teile
  • Verschleißfeste Einsätze
  • Umformwerkzeuge
  • Matrizen & Stanzen
  • Herstellung von Blechen
  • Umformwerkzeuge & Prototypen
  • Roboterarme
  • Inspektionsvorrichtungen
  • Endverbrauchsteile
  • und mehr…

Markforged Material: Anwendungen

Markforged Material Applikationen
  • Komplexe Geometrien
  • Austauschteile
  • Korrosionsbeständige Teile
  • verschleißfeste Einsätze
  • Umformwerkzeuge
  • Matrizen & Stanzen
  • Herstellung von Blechen
  • Umformwerkzeuge & Prototypen
  • Roboterarme
  • Inspektionsvorrichtungen
  • Endverbrauchsteile
  • und mehr…
Previous
Next
Previous
Next
Scroll to Top