Formlabs Fuse 1+ 30W SLS 3D-Drucker – Schnelle additive Fertigung mit hochleistungsfähigen Materialien

Der preiswerte Formlabs Fuse 1+ 30W SLS 3D-Drucker ist für die Fertigung auf Industrieniveau geeignet. Im Gegensatz zum Formlabs Fuse 1 kann beim Formlabs Fuse 1+ optional auch mit Stickstoffspülung gedruckt werden, wodurch die Materialleistung und Recyclingfähigkeit gesteigert werden kann.

Der im 3D-Drucker verbaute 30-Watt-Laser ermöglicht schnelle Druckgeschwindigkeiten, durch welche die Bauteile zumeist noch am selben Tag fertig gestellt werden können. Es wird sowohl die unternehmensinterne Produktion deiner Prototypen, als auch die Fertigung deiner Endverbrauchsteile enorm beschleunigt. Sowohl der 30-Watt-Laser, als auch die hervorragende Pulverhandhabung tragen zu einer gleichbleibend hohen Qualität der Bauteile bei und gestatten die additive Verarbeitung von neuen Hochleistungsmaterialien wie zum Beispiel des kohlenstofffaserverstärkten Nylonpulvers Nylon 11 CF Powder. Die Möglichkeit des Vorstoßes in neue Anwendungsgebiete für Unternehmen wird dadurch sichergestellt. Natürlich kannst Du auch weiterhin die Materialien Nylon 11, Nylon 12 und Nylon 12 GF drucken, im Vergleich zum Formlabs Fuse 1 ist die Effizienz deines Arbeitsablaufs hier allerdings höher, auch aufgrund des minimalen Abfalls der beim 3D-Druck Vorgang entsteht.

Der Formlabs Fuse 1+ 30W eignet sich aufgrund dessen Eigenschaften hervorragend für Dienstleister die Endverbraucherteile verkaufen, unternehmensinterne 3D-Druck Dienstleister die viele Abteilungen des Unternehmens beliefern oder auch Kunden die noch leistungsstärkere Materialien benötigen wie beim Formlabs Fuse 1. Der exzellente Formlabs Fuse 1 SLS 3D-Drucker wird weiterhin auf dem Markt bleiben. Der 3D-Drucker ist optimal für kostenbewusste Kunden, die einen niedrigen Einstiegspunkt in zuverlässigen, leistungsstarken SLS 3D-Druck suchen. Der Formlabs Fuse 1 kann vom Prototyp bis hin zum Endanwendungsteil ebenfalls alles abbilden.

Vorteile des Formlabs Fuse 1+ 30W:

Formlabs Fuse 1+ 30W und Nachbearbeitungsstation Fuse Sift

Was ist SLS 3D-Druck – Formlabs Fuse 1+ Drucktechnologie

Das selektive Lasersintern (SLS) gehört zu den additiven Herstellungsverfahren. Auf Basis eines 3D-Modells werden durch einen Hochleistungslaser kleine Polymerpulverpartikel Schichtweise zu einem leichten, aber trotzdem robusten Teil gesintert dh. verschmolzen. Beim SLS 3D-Druck erfolgt die Produktion des Bauteils ohne Stützstrukturen. Als Stütze beim Druckvorgang dient lediglich das überschüssige Pulver, welches im Anschluss an den 3D-Druck recycelt werden kann. Hierdurch kannst Du mindestens die Hälfte des Materials einsparen. 
Ein weiterer Vorteil: Du erhältst beim 3D-Druck deines Teils hohe mechanische Eigenschaften und eine hohe Oberflächengüte, da um das Teil herum eine halbgesinterte Schale gedruckt wird, die auf der patentierten Formlabs Surface Armor-Technologie beruht. Der Aufwand für die Nachbearbeitung beschränkt sich dadurch auf ein Minimum.

Druckumgebungen des Formlabs Fuse 1+ 3D-Drucker

Der 3D-Druck ist beim Formlabs Fuse 1+ 30W sowohl unter Luft-, als auch Schutzgasatmosphäre möglich. Beim Formlabs Fuse 1 war die additive Fertigung bisher ausschließlich innerhalb einer Luftatmosphäre möglich. 

Bei dem Schutzgas handelt es sich um eine Stickstoffspülung die beim 3D-Druck verwendet wird. Dabei bietet Stickstoff deutliche Vorteile bei oxidationsanfälligen Materialien wie Formlabs Nylon 11 und Formlabs Nylon 11 CF, da die Materialien dadurch verbesserte mechanische Eigenschaften und eine höheren Recyclingfähigkeit des Pulvers erhalten. Bei den anderen auf dem Formlabs Fuse 1+ druckbaren Materialien sind die Verbesserungen in deren mechanischen Eigenschaften nicht so drastisch.

Der 3D-Druck mit einer Stickstoffspülung ermöglicht Anwendern demnach eine breit gefächerte Materialauswahl und die Möglichkeit eine höhere Leistung der Materialien zu erzielen.

Technische Daten

Alle technischen Spezifikationen des Formlabs Fuse 1+ 30W erhältst Du in unserem kompakten Datenblatt, welches für dich zum Download bereitsteht. Die wichtigsten Daten erhältst Du bereits in der nachfolgenden Auflistung:

Technologie: Selektives Lasersintern
Fertigungsvolumen: 16,5 x 16,5 x 30 cm
Schichtdicke: 110 Mikrometer
Laserspotgröße (FWHM): 247 Mikrometer
Materialneuzuführungsrate: 30% – 50%
Konstruktionskammer: Modular, mit Fuse 1+ 30W und Fuse Sift kompatibel
Gewicht: 114 kg (ohne Konstruktionskammer oder Pulver)
Anlaufzeit: < 60 Minuten
Umgebungstemperatur: 18 – 28 ºC
Betriebstemperatur: Bis 200 ºC
Druckvorbereitung: Desktop-Software PreForm
Dateiformate: STL oder OBJ, Ausgabe als FORM-Datei

Formlabs_Fuse_1_+_30W_SLS_3D-Drucker_geöffnet

SLS 3D-Druck mit Nylon – Materialienbibliothek Formlabs Fuse 1+ 30W

Der Formlabs Fuse 1+ 30W kann die SLS Pulver Nylon 12 GF, Nylon 12Nylon 11 und Nylon 11 CF verarbeiten. Die Materialien werden durch Formlabs selbst entwickelt und sind daher optimal auf den Formlabs Fuse 1+ abgestimmt. Nylon ist ein thermoplastischer Kunststoff, welcher Robustheit mit Flexibilität und hoher Oberflächengüte vereint.

Bei der additiven Fertigung ohne Stickstoffspülung liegt die Neuzuführungsrate der Nylonpulver zwischen 30 und 50 %. Das bedeutet, das die Wiederverwendbarkeit des bereits genutzten Pulvers aus vorangegangen Druckvorgängen bei 50-70 % liegt. Durch die Stickstoffspülung können die Materialien meist, auch die Nylon 11 basierten, mit einer Neuzuführungsrate von 30 % eingesetzt werden. Über den Touchscreen des 3D-Druckers kannst Du die Neuzuführungsrate, mit welcher Du drucken möchtest bequem einstellen. Die Pulverrückgewinnung, Lagerung und Mischung erfolgt in der zugehörigen Nachbearbeitungsstation Formlabs Fuse Sift.  

Nylon ist ein gut verfügbares, preiswertes Material. Dies bedeutet, dass deine Ausgaben für benötigtes Material sich in Grenzen halten und Lieferschwierigkeiten so gut wie ausgeschlossen sind. Dadurch bekommst Du in deinem Unternehmen eine Prozesssicherheit innerhalb unterschiedlichster Arbeitsabläufe.

Das Material Nylon zeichnet sich zudem durch eine hohe Gestaltungsfreiheit bei der Erstellung deiner 3D-Drucke aus. Du kannst mit Hilfe des Formlabs Fuse 1+ sowohl komplexe Geometrien, ineinander verschachtelte Baugruppen, funktionsfähigke Prototypen oder Endverbraucherteile drucken – das Ganze schnell, qualitativ hochwertig und effizient.

Möglichkeiten beim 3D-Druck mit dem Formlabs Fuse 1+ – Anwendungsgebiete

Der SLS 3D-Drucker Formlabs Fuse 1+ 30W kann in zahlreichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Die Druckergebnisse beim SLS 3D-Druck können in etwa denen beim Spritzgussverfahren gleichgesetzt werden, da Du auch hier fast eine Dichte von 100 % erreichst. Herstellen kannst Du Prototypen, funktionale Prototypen oder robuste, detailreiche Endverbraucherteile mit sehr geringem Gewicht. Das Fertigungsvolumen des Formlabs Fuse 1+ beträgt 165 x 165 x 300 mm. Der 3D-Drucker ermöglicht dir die Herstellung von Bauteilen mit komplexen Geometrien, wie zum Beispiel Scharnieren oder feinen Kanälen, in einem Druckvorgang. Je nach Bauteilgröße kannst Du innerhalb des Druckvorgangs gleich mehrere Exemplare des selben Bauteils drucken lassen. Auch die additive Fertigung verschiedener Teile in nur einem Druckauftrag wird durch den Formlabs Fuse 1+ ermöglicht.

Diese unglaubliche Gestaltungsfreiheit und auch der im Formlabs Fuse 1+ verbaute leistungsstarke Laser ermöglicht dir eine enorme Steigerung deines Durchsatzes. Der Formlabs Fuse 1+ eignet sich besonders für Dienstleister, die Endverbraucherteile verkaufen, interne 3D-Druck-Abteilungen, die ein großes Druckaufkommen für die unterschiedlichsten Bereiche im eigenen Unternehmen haben sowie Anwender die leistungsfähigere Materialien benötigen als beim Formlabs Fuse 1. Der 3D-Drucker wir bereits in den folgenden Branchen eingesetzt:

Unsere Formlabs Ressourcen-Sammlung enthält neben den in den Erfahrungen beschrieben Case Studies auch einige Webinare. Diese kannst Du dir kostenfrei anschauen, um den Fuse 1+ 30W und weitere Formlabs 3D-Drucker noch besser kennenzulernen. 

Formlabs Fuse 1+ 30W Zubehör und Ersatzteile

In unserem Webshop findest du sämtliches Zubehör und Ersatzteile für die additive Fertigung mit dem Formlabs Fuse 1+.

3D-SOFTWARE Formlabs Pre Form – Geeignet für den Formlabs Fuse 1+

Die Daten für deinen 3D-Druck kannst Du direkt und sehr simpel in der kostenlosen 3D-Software PreForm von Formlabs erstellen. Der Formlabs Fuse 1+ ist sehr benutzerfreundlich und kann durch seinen Touchscreen auch von Newcomern im Bereich der additiven Fertigung intuitiv bedient werden. Des Weiteren ist nur ein minimaler Wartungsaufwand vorhanden. Aufgrund der WLAN-Konnektivität des 3D-Druckers ist es dir sogar möglich, deinen 3D-Druckvorgang unterwegs zu überprüfen und zu steuern. Somit kannst Du ohne Unterbrechungen 3D drucken, erzielst höhere Durchsätze und senkst deine Kosten pro Teil.

FAQs Formlabs Fuse 1+ 30W - Wir helfen dir weiter!

Der Formlabs Fuse 1+  besitzt im Vergleich zum Formlabs Fuse 1 die folgenden Extras:

  • Verbesserte Materialleistung und gesteigerte Recyclingfähigkeit durch die neue Stickstoffspülung
  • Durch den dreifach verbesserten 30 W Laser können schnellere Druckgeschwindigkeiten erreicht werden und Bauteile können innerhalb kürzester Zeit fertiggestellt werden
  • Verbesserte Pulverhandhabung für hohe Teilequalität
  • Neue Hochleistungsmaterialien  wie das mit Kohlenstofffaser verstärkte Nylonpulver Nylon 11 CF, ermöglichen den Einsatz des 3D-Druckers für weitere Anwendungsgebiete

Der Formlabs Fuse 1+ eignet sich zur unternehmensinternen Fertigung auf Industrieniveau. Dabei kannst Du auf externe Dienstleister mit langen Wartezeiten verzichten und  deine Vorstellungen direkt selbst umsetzen. Mit dem 30W-Laser ist für eine hohe Druckgeschwindigkeit gesorgt, wodurch dein 3D-Druck im Handumdrehen vollendet ist. Durch den Touchscreen können auch Neulinge den 3D-Drucker intuitiv bedienen. Durch die WLAN Konnektivität kann der 3D-Druck selbst von unterwegs gesteuert werden, was personelle Ressourcen schont. Ebenso erzielt der Formlabs Fuse 1+ verbesserte Materialleistungen zu geringen Materialkosten. 

Die neue Stickstoffspülung sorgt für ideale Zustände während des 3D-Druckes. Zum einen erhöht die Stickstoffspülung dadurch die Materialleistung fertiger Bauteile. Besonders bei den oxidationsanfälligen Pulvermaterialien wie Formlabs Nylon 11 und Formlabs Nylon 11 CF sind deutliche Verbesserungen in den Materialeigenschaften zu sehen. Ebenso sorgt die Stickstoffspülung für eine optimierte Recyclingfähigkeit im Formlabs Fuse Sift. 

Das Fertigungsvolumen des Formlabs Fuse 1+ beträgt 16,5 x 16,5 x 30 cm. Damit lassen sich komplizierte Geometrien sowie vollständige Baugruppen in einem einzigen Druckvorgang in der Baukammer produzieren. Dabei spielt auch die Größe deiner gewünschten Teile eine Rolle.

Während herkömmliche SLS 3D-Industriedrucker meist einen sechsstelligen Betrag kosten, erhältst Du den Formlabs Fuse 1+ bereits für einen geringen fünfstelligen Betrag, bei einer Fertigungsleistung auf Industrieniveau. Der Formlabs Fuse 1 ist die preiswertere Alternative der Formlabs SLS 3D-Drucker. Dafür bietet die optimierte Version, der Formlabs Fuse 1+, einige funktionale Upgrades.

→ Formlabs Fuse 1+ 30W kaufen ← 

3D-MODEL bietet dir unterschiedliche Möglichkeiten den Formlabs Fuse 1+ zu testen. Neben Musterteilen können wir dir Webinare und Case Studies zusenden. Auch Live-Demos online oder persönlich vor Ort in einem unserer Showrooms in Bad Waldsee oder Zürich sind möglich. Nicht das Richtige dabei? Melde dich gerne bei uns und wir besprechen gemeinsam, wie wir dich am besten unterstützen und beraten können.

Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt. Wir beraten dich ausführlich und unabhängig zu all unseren Produkten. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung mit 3D-Druckern finden wir das richtige Produkt für deine Anforderungen. Kunden, die ihre Prozesse bereits mit 3D-Druckern von 3D-MODEL optimiert haben, findest du in unseren Referenzen. Profitiere auch du von den Vorteilen des 3D-Drucks: weniger Schnittstellen, geringere Kosten, höherer Durchsatz, schnellere Ergebnisse, nachhaltig erhöhter Ertrag. Auch nach dem Kauf eines unserer Produkte stehen wir dir weiter mit Rat und Tat zur Seite.

Es sind noch nicht all deine Fragen beantwortet? – Melde dich gerne bei uns, wir unterstützen dich gerne, auch direkt auf deine anstehenden Projekte ausgerichtet.

Formlabs Service und Support

Servicepläne - Exzellenter, schneller und zuverlässiger 3D-Druck-Kundenservice

Mit unserem Serviceplänen für den Formlabs Fuse 1+ 30W und Formlabs Fuse Sift kannst Du deinen Gewinn maximieren, deine Maschinen absichern und Du vermeidest ungeplante Kosten. Dabei kannst Du zwischen dem Standard- oder dem Premium-Serviceplan auswählen. 

Ähnliche Produkte

Scroll to Top